Sommertagungen im SV Deutscher Lachshuhn- und Zwerglachshuhnzüchter

Eine alljährliche Sommertagung ist der wichtigste Treffpunkt der Vereinsmitglieder. Dabei sind sowohl die Jahreshauptversammlung als auch ein kameradschaftliches Wochenende der Kernpunkt der Veranstaltung. 

Diese wird im Wechsel durch Mitglieder in den verschiedensten Städten und Orten bis über die Grenze hinaus ausgerichtet. Dadurch werden gleichzeitig auch immerwieder neue Freundschaf-ten geschlossen. Einer der Höhepunkte ist auch der Züchterabend am Samstag, bei dem die großen Preise der letzten Ausstellungsperiode an die Sieger vergeben werden.


Einladung zur 56. Sommertagung 2018

Hiermit ergeht freundliche Einladung zur 56. Sommertagung des Sondervereins Deutscher Lachshuhn- und Zwerglachshuhnzüchter von 1910, vom 6. Juli bis 8. Juli 2018 nach 77933 Lahr im Schwarzwald

 

Liebe Freunde der Lachshühner,

 

wir möchten euch gerne einladen, zur Sommertagung 2018 nach Lahr zu kommen.

 

Das Tagungshotel „Dammenmühle“ liegt idyllisch etwas außerhalb der Stadt Lahr und bietet einen Rundgang an einem kleinen See. Auch sind verschiedene Tiergehege zu besichtigen.

Das Hotel hat mehrere, mit viel Liebe zum Detail ausgestattete Räumlichkeiten, sowie mehrere Gästehäuser und ein Brauhaus in dem eigene Biere gebraut werden.

 

Hier die Kontaktadresse:

 

Dammenmühle - Hotel und Restaurant

Dammenmühle 1

77933 Lahr

Telefon: 07821 9393-0 + Telefax: 07821 9393-93

eMail: info@hotel-dammenmuehle.de

 

Reservierung bis zum 28.02.2018.

Bitte beim Buchen - das Stichwort „Lachshuhnzüchter“ angeben.

 

Der Preis für die Übernachtung incl. Frühstücksbüffet im Doppelzimmer beträgt € 90,00/Nacht.  

Es gibt auch z.B. 3-Bett-Zimmer.

 

Falls alle Zimmer belegt sind, gibt es noch eine zusätzliche Alternative (ca. 1,5 km entfernt):

 

Gasthaus „Engel“ in Lahr-Sulz, Lahrer Str. 1, 77933 Lahr, Tel. 07821 22507.

 

Preis incl. Frühstück für 1 Doppelzimmer € 65,00, Einzelzimmer € 38,00.

 

Vorläufiger Ablauf der Sommertagung:

 

Freitag 06. Juli 2018: Anreise der Teilnehmer und Bezug der Zimmer bis 15.00 Uhr

                                        Vorstandsitzung im „Jägerzimmer“,  anschließend Preisrichterbesprechung

                                        um 19.00 Uhr gemeinsames Abendessen (kleine Speisekarte) 

        im „ Festsaal“ oder draußen im Brauhof (je nach Wetter)

 

Samstag 07. Juli 2018: 09.00 Uhr Jahreshauptversammlung auf dem „Heuboden“ (im Brauhaus oben)

        Alternativprogramm: Fahrt zur Landesgartenschau mit Privat-PKW’s

        Nach der Versammlung fahren die Teilnehmer auch zur Landesgartenschau. 

                                        Eintritt mit Gruppenkarte: € 15/Person

        Die Möglichkeit zum Mittagessen besteht auf dem Gelände.

 

        19.00 Uhr gemeinsames Abendessen mit Züchterabend im „Festsaal“ Menü à € 14,-/Person:

        kleiner gemischter Salat, Gemischter Braten, Spätzle, Pommes und Gemüse

 

Sonntag 08. Juli 2018:10.00 Uhr Tierbesprechung bei Umberto Pericolini, Galgenbergweg 12, 77933 Lahr

                                        (ca. 1,5 km vom Hotel)

        Alternativ: Besuch des nahegelegenen Lahrer Stadtparks mit seinem alten Baumbestand und den            

                                        wunderschön angelegten Gärten - mit Privat-PKW’s - Eintritt je Person ca. 4,00 €

        Rückkehr zum Hotel je nach Wunsch

                                       12.00 Uhr evtl. Mittagessen und Heimreise

 

                                        Änderungen vorbehalten.

 

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme und bitte um frühzeitige Anmeldung direkt in den Hotels. Sollten alle Hotels belegt sein, bitte an den 1. Vorsitztenden wenden. Wir werden versuchen, noch ein Zimmer aufzutreiben. Bedenken Sie bitte, dass 2018 die Landesgartenschau in Lahr stattfindet. Deshalb möglichst früh anmelden, damit wir alle unterkommen.

 

Wir freuen uns auf euer Kommen 

Herzlichst Umberto Pericolini


Erfolgreiche Sommertagung 2017 in Lehnin

SV der Deutschen Lachshuhn-und Zwerglachshuhnzüchter von 1910

Die mittlerweile 55. Sommertagung unseres SV führte uns in diesem Jahr,

vom 07-09. Juli nach Kloster Lehnin, Brandenburg.

Unser Mitglied Matthias Schutza, hat sich sehr viel Mühe in der Vorbereitung und Organisation der Sommertagung gemacht und uns ein gut gefülltes und ausgewogenes Programm zusammen gestellt. Da unser Austragungsort sehr günstig gelegen war, reisten die ersten Zuchtfreunde mit ihren Partnern/innen schon im Lauf der Woche an. Besuche in Potsdam, Berlin, hier unter ande-rem auch der Zoo mit den neu eingetroffenen Pandabären aus China, wurden gemacht.

Der größte Teil kam am Freitag Nachmittag an. Es gab wie immer eine große Wiedersehensfreu-de. Aus der Schweiz waren Alwin und Maja Hitz gekommen. Unser Belgischer Zuchtfreund Richard Bosch brachte natürlich auch seine Jeanine mit. Ihn begleiteten Ilona und Karl Thielen.

Und aus Dänemark kamen Svend Laursen, Maria Poulerube, Anni und Eric Vestergard. Letzterer trat auch hier unserem SV bei. Herzlich Willkommen in unserem Kreis.

Der Freitag Nachmittag ging bei Kaffee, Kuchen und einer Tierbesprechung sehr schnell vorbei. Nachdem wir uns am Grillbuffet gestärkt hatten wurde bis spät in die Nacht gefachsimpelt, gelacht und viel flüssiges Stärkungsmittel vernichtet.

Am Samstag stand nach einem ausgiebigen Frühstück,eine Fahrt nach Brandenburg auf dem Programm. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl, teilten wir uns in zwei Gruppen auf und die zwei gebuchten Stadtführer zeigten uns die Sehenswürdigkeiten Brandenburgs. Bis zu Abfahrt des angemieteten Schiffes blieb jedem noch genug Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, Mittag zu essen oder einfach nur um zu relaxen. Pünktlich um 14.30 legte unser Schiff ab. Nach Kaffee und Kuchen hielt es niemanden mehr unter Deck. Alle nutzten das herrliche Wetter um die Havel Rundfahrt auf dem Oberdeck zu genießen. Es war ein ganz tolles Erlebnis und ein Höhepunkt dieser Sommertagung. Am Abend standen nach der Stärkung, die Ehrungen auf dem

Programm. Die Sieger der Haupt- und Sonderschauen bekamen ihre Pokale und Urkunden überreicht. Für das 90 jährige Bestehen des Dänischen Faverollesklub überreichte unser 1. Vor-sitzende Umberto Pericolini dem 1. Vorsitzenden des Dänischen Vereins Svend Laursen eine Ehrengabe. Maria und Svend bekamen auch ihre SV Nadel, sind sie doch seit dem vergangenem Jahr auch Mitglieder bei uns.

Am Sonntag um 9.00 Uhr begann dann unsere JHV. Nach der Begrüßung des 1. Vorsitzenden folg-te die Totenehrung. Hier gedachten wir unserem im Februar verstorbenem Ehrenmitglied

Dr. Werner Lüthgen. Ein besonderer Höhepunkt unserer JHV war die Ernennung von Hans Otto zum Ehrenmitglied.

Seit dem 01.11.1954 gehört der mittlerweile 91jährige Hans Otto unsrem SV an und er nimmt, in jedem Jahr, egal wo wir unsere JHV abhalten an dieser teil. Danke Hans für deine Treue.

Bei den Wahlen, musste der Posten des Zuchtwartes für große Lachshühner neu besetzt werden. Hier wurde unser bisheriger Jugendwart Torsten Reichardt einstimmig gewählt.

Zum neuen Jugendwart wählte die Versammlung Ralf Mittelbach einstimmig .

Allen anderen turnusmäßig zur Wahl stehenden Vorstandsmitgliedern, wurden per Wiederwahl in ihrem Amt betätigt. Festgelegt wurden ferner, die HSS und SS für 2017/18.

HSS- Hannover 21.-22.10.2017,  SS- Lichtentanne 11.-12.11.2017,

SS Leipzig 01.-03.12.2017, SS Nationale Erfurt15.-17.12.2017.

Im November 2017 findet in Frankreich( Ort und Zeit wird auf unserer Homepage rechtzeitig bekannt gegeben, eine Rasse bezogene Europaschau, mit Houdan, Mantes, Faverolles und DeutschenLachshühnern statt.

Auch hier beteiligen sich einige unserer Mitglieder.

Die HSS 2018 wird zur 100. Nationalen in Leipzig durchgeführt. Sonderschauen sind in Lichtentanne und Hannover. Svend lud 2018 zur Europaschau nach Herning ein. Hierfür gibt es auch einen Link auf unserer Homepage. Die genauen Termine für 2018 findet ihr dort auch. Natürlich werden die Termine auch in unserem Rundschreiben veröffentlicht. Claus Fugmann stellte den Antrag, die HSS 2019 nach Lichtentanne zu vergeben. Mit nur einer Gegenstimme wurde dem Antrag statt gegeben. Es ist eine würdige Belohnung, für den Einsatz den Claus und sein Team all die Jahre geleistet haben.

Unser 1. Vorsitzende bedankte sich für die rege Teilnahme an der Versammlung

und beendete diese um 11.20 UHR.

Alle Begleitpersonen hatten während der JHV die Klosteranlage von Kloster Lehnin besichtigt. Dann kam das Abschiednehmen. Eine wunderschöne Sommertagung ging mal wieder viel zu schnell vorbei. Danke nochmals an alle Teilnehmer und besonders an Matthias und seine Familie,

für die tolle Organisation und reibungslose Durchführung.

 

 IMMER AUF ACHSE-- FÜR UNSERER LACHSE- STEFAN WAND    


Jahreshauptversammlung 2016 in Walsrode

1. Vorsitzender Helmut Cordes bei seinem letzten Jahres-bericht.


1. Vorsitzender Helmut Cordes und 2. Vorsitzender Peter Klother bei der Übergabe eines Geschenkes an die Aus-richter der Tagung Carsten Beyer mit seiner Frau.


Unsere ausländischen Mitglieder aus der Schweiz, Belgien und Gäste aus Dänemark, vor dem Eingang in unser Hotel.


2. Vorsitzender Peter Klother bei der Ehrung von Helmut van Briel.


Peter Klother bei der Ehrung von Gerhard Marwede.